NEU NEU NEU NEU

Bogenschießen lernen - Prüfungen ablegen

Sie können bei uns mit geprüften Übungsleitern das Bogenschießen lernen.
Sie können bei uns durch geprüfte Übungsleiter Prüfungen ablegen.


. Schnupperkurs
ca.90 Min
25€
. Parcoursbegleitung
25€
. Leihequipment (Bogen, Pfeile, Armschutz…)
8€
. Parcoursbenutzung
10€

. Pfeilprüfungen ( weiß, schwarz, blau, rot, gold)
Auch für Compoundschützen!
. Federprüfungen (rot, gold)

. 1. Stufe
2x4 Stden
125€
. Jede weitere Stufe
2 Stden
70€
. Prüfungsgebühr
45€
Anmeldung mindestens 2 Wochen vorher bei Obmann Peter 0650/ 9879636 oder bei Obmannstellvertreter Bernhard 0664/88871998

Veranstaltungen

{{ev.name}}
{{getDate(ev)}}
{{ev.text}}

Kreuzstettner Bogenschützen


Ausübung des 3D Bogensportes im Freien für alle Interessierten.
Seit Sommer 2017 ist unser 3D-Bogenparcours in Betrieb.
Hier erwarten euch 30 Stationen, gestellt in kurzen jagdlichen Entfernungen.
Also, auf geht’s!

Unsere 3D Tierattrappen fügen sich naturgetreu in die Landschaft ein und warten darauf, von euch „erlegt“ zu werden. Pirscht durch den Wald und stöbert ein Wildschwein auf
. Der Parcours bietet euch eine aufregende Unternehmung für die ganze Familie, Alt und Jung. Oder geht den Parcours , um zur inneren Einkehr zu kommen. Ein unvergesslicher Tag ist euch garantiert.
Für das leibliche Wohl ist mit 2 Laben am Parcours gesorgt.


Neubau Kreuzstetten, Am Bräunerwald
Der Parcours ist ganzjährig geöffnet
1 Stunde nach Sonnenaufgang bis 1 Stunde vor Sonnenuntergang und auf eigene Verantwortung zu beschießen ( Hinweistafeln bei der Anmeldestation beachten)


2125 Neubau Kreuzstetten, Waldstraße 4
Direkt neben Schnellbahnstation S1 Neubau Kreuzstetten
Wir bitten um Verständnis, dass bei Veranstaltungen im Vereinshaus
RAUCHVERBOT besteht. Danke

Preise und Kontakt


Obmann Peter Promitzer +43 650 9879636


Tagespreis 10€
Kinder bis 16 Jahre 5€ nur in Begleitung eines Erwachsenen.
Jahresbeitrag 120€ keine Einschreibgebühr.
Leihbögen nach telefonischer Absprache.


Wir dürfen laut Bürgermeister 80 Anmeldungen entgegennehmen.
50 Schützen dürfen sich gleichzeitig im Wald aufhalten, daher fliegender Start.
.